Donnerstag, 19. Mai 2016

Ich bin eine Nähschildkröte…..

 

geworden, denke ich manchmal und ich sehe, dass ich schon lange nichts mehr gepostet habe.
Einiges habe ich in der letzten Zeit doch gezaubert, seht selbst:

P1080999
Ein Kissen “Dresdner Teller” ist im Entstehen. Dazu habe ich schöne rote Stoffe aus meiner Kaffe Fassett Sammlung genommen und einen hellgrauen Hintergrundstoff, der mir dazu sehr gut gefällt.
P1090001


P1080891P1090006
Das Partnerkissen dazu habe ich schon im März genäht, mit hellgrauen Stoffen aus einer Jelly Roll und dunkelgrauem Hintergrundstoff und einer schönen Rückseite.
P1080892
Hier hat Herr abc1x1 ein Herrenhemd gespendet!

……………..
P1080998
Der Mai-Block und der April-Block
P1080996
vom Sugar Block Club sind
auch genäht
P1080997 
sowie eine edle Hülle aus Wollfilz für den Tolino.
Zwischendurch nähte ich schöne AMC-Karten für zwei Geburtstagskinder…… und für die Ausstellung der Patchworkgilde in Celle einen kleinen “Flying-Geese-Quilt”.
Das sind noch Geheimnisse!
Nähen ist ja wie zaubern können, und da gehören Geheimnisse eben dazu!

………………

P1080899
Für die kleinen Mädchen in der Familie nähte ich für die Ostergeschenke kleine witzige Osterbeutel mit Ohren, die Anleitung dazu habe ich irgendwo in der weiten Welt gefunden. Die Beutel lassen sich ganz fix nähen und die Stoffe ließen schon mal den Frühling erahnen – der leider immer noch auf sich warten läßt. Heute tröpfelt das Wetter vor sich hin und es ist nur grau in grau!!

……………..
P1080896
Pixi-Buch Hüllen für die Büchersammlung unserer kleinen Lina, die nun inzwischen auch schon drei Jahre alt ist, standen auch auf dem Nähprogramm.

……………….

Ach ja, in einer Nähpause habe ich mit meinem Mann unsere Landeshauptstadt besucht.
Deutsches Museum, der Viktualienmarkt, das Hofbräuhaus, die Besteigung des Alten Peter und natürlich ein Besuch in dem schönen Laden
Quilt- und Textilkunst standen auf dem Programm.
P1080913
Da ist doch ganz schön viel zusammengekommen……
Bis bald, Sigrid

Kommentare:

  1. Liebe Sigrid,
    so wenig hast Du doch gar nicht genäht, da ist doch einiges zusammen gekommen. Und der Dresden Plate aus den Fassettstoffen gefällt mir schon jetzt richtig gut.
    LG, Britta

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Sigrid,
    ich finde, dass du sehr fleißig gewesen bist. Und wunderschöne Arbeiten sind dabei herausgekommen.
    Ich bin auch gerade in München und war heute auf dem Viktualienmarkt und natürlich bei Quilt et Textilkunst...Bericht folgt...
    L.G.
    sigisart

    AntwortenLöschen
  3. Du warst ja mehr als fleißig.
    Der Dresdner Teller gefällt mir sehr gut,ist immer wieder ein schönes Muster.
    LG Gitta

    AntwortenLöschen
  4. Du warst ja richtig fleißig und nur ein bisschen blogfaul. Das muss auch mal sein, und Du siehst ja. Wenn Du wieder einen Bericht schreibst sind Deine Leser weider da.
    LG
    KATRIN W.

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Sigrid,
    also dafür, dass du immer und ausnahmslos so wunderschöne Sachen zauberst, müsste man dir wirklich für's seltene Bloggen die rote Karte zeigen, vielleicht aus roten KF-Stoffen *LOL* Die bleibt nur ungezückt, wenn du dich hier öfter sehen lässt ;-) Herzlichen Dank für deine feinen Geburtstagsgruß, habe mich sehr darüber gefreut :-) Martina

    AntwortenLöschen