Samstag, 17. Juli 2010

Ärgerlich.......

...heute beim Nähen mit meiner fünf Jahre alten Pfaff 2046 tat es einen lauten Schlag und wieder war die Spulenkapsel fest, dieses Jahr schon zum zweiten Mal. Einmal im Jahr 2008. Nix geht mehr!
Was mache ich falsch? Oder ist es etwa eine Macke dieses Maschinentyps?
....Sigrid, die jetzt mit der guten alten Pfaff 1467 weiternäht

Kommentare:

  1. Hallo, meine habe ich wegen des gleichen Problems vor 3 Tagen gerade zur Reparatur gebracht..... War das erste Mal, hoffentlich wirds nicht so teuer!!! Ich habe auch noch eine alte Nähmaschine, aber die hat die tollen Zierstiche nicht....
    Ich leide mit Dir und grüße Dich ganz lieb!Regina

    AntwortenLöschen
  2. Oh weh,liebe Sigrid, du tust mir wirklich leid. Geh' mal auf den Sternenwerfer-Blog(der vom Quilt-Along), da findest du eine Leidensgenossin :-(
    Hoffe, dass dein Maschinchen bald wieder schnurrt ;-)
    GlG, Martina

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Sigrid,
    das gleiche Problem hatte ich mit meiner 2034 seit Mitte letzten Jahres auch 3x. Und immer, wenn man etwas wichtiges näht, wie Weihnachts- oder Geburtstagsgeschenke, passierte es. Beim dritten Mal fand ich im Quiltfriends-Forum Leidensgenossen und die Info, das das ein Materialfehler ist. Ich nahm Kontakt mit Pfaff auf und die schickten ein Ersatzteil an meine Werkstatt. Es scheint jetzt Ruhe zu sein *klopfaufHolz*.

    AntwortenLöschen