Montag, 10. Juni 2013

Es ist viel passiert, aber nur Schönes…

gibt es hier zu berichten:
P1060621-001
…eine schöne Sonntagswanderung rund um unser Dorf….
P1060613-001

P1060614-001

P1060615-001
….ein schönes Päckchen von
Brigitte mit einem Inhalt, so wie ich ihn mag!
Ein wunderschöner Wandbehang, der schon seinen Platz gefunden hat, dazu ein Riesenstück Batikstoff, eine Taschen-Nähanleitung und zwei Päckchen mit herrlichem schwarzen Tee, begleitet von einer Katzen-Grußkarte. Danke, liebe Brigitte!!

P1060611-001
…die schöne Krabbeldecke für unsere Enkelin Lina geht ihrer Vollendung entgegen, d. h. sie wird gerade mit der Hand gequiltet…

P1060616-001
…ein wunderschönes Tuch nach dieser Anleitung habe ich gerade auf den Nadeln. Wenn man den Einstieg gefunden hat, wird man süchtig auf Stricken und freut sich direkt auf den nächsten Winter, zumal man nur rechte Maschen stricken muss……ehrlich!
P1060562-001
…..ein Beutel für Spielzeug und
P1060603-001
ein gestricktes Jäckchen für die kleine Lina
P1060600-001

P1060602-001
sowie die Maxi-Version eines
Tetra-Täschchen sind aus der Nähmaschine gehüpft bzw. von der Nadel gesprungen.
P1060585-001
P1060586-001
In Berching (dem Start-und Zielpunkt unserer Frankenweg-Wanderung) haben viele Frauen die Rotdorn-Bäume, die mitten in der Stadt stehen so schön bestrickt.
Man hat uns erzählt, dass diese ganzen Bäume einer Umgestaltung der Stadtmitte in Berching zum Opfer fallen sollten. Aus Protest bekam jeder Baum einen Strickmantel! ..und die Bäume stehen bis heute!
Ich wünsche allen Leserinnen eine schöne Woche!
Sigrid

Kommentare:

  1. Da hast Du aber schöne Sachen zu zeigen! Das Tetraeder-Täschchen ist der Hammer, da hast Du aber fleißig Blättchen aufgenäht!
    LG
    Valomea

    AntwortenLöschen
  2. Mir gefallen die Schmetterling heut besonders gut!
    LG
    KATRIN W.

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Sigrid,
    ein Post ohne Sigrid-Täschchen geht ja mal gar nicht. Die Guerilla-Knitting bemantelten Bäume gefallen mir sehr, das ist eine tolle Idee. Die liebe Brigitte hat da einen ganz zauberhaften Wandquilt genäht und dein Quilt für deine Enkeltochter toppt ja nun alles. Ob wir ein Bild von ihr auf dem Quilt bekommen, natürlich auch mit dem hübschen Jäckchen ;-) GlG, Martina

    AntwortenLöschen
  4. Da hast du viele schöne Sachen in einem Post vereint. Am besten gefallen mir die Bäume in ihrem Strickmantel und wie es scheint, haben die Mäntelchen ihren Zweck erfüllt. Aber auch die anderen Sachen sind schön anzusehen. Mit dem kleinen Täschchen treibst du es wortwörtlich auf die Spitze ;-). Und klar, wer Enkelkinder hat und stricken/häkeln/nähen kann, hat immer eine kleine hübsche Überraschung parat, wie du eben das Jäckchen.

    LG, Petruschka

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Sigrid,
    du hast so viele schöne Sachen gearbeitet, gewerkelt und gearbeitet...wow!!! Weiß gar nicht, was mir am Besten gefällt. So ein schöner Post!!! Und die (bislang) geretteten Bäume: wundervoller Strick-Protest.
    L.G.
    sigisart

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Sigrid, die Krabbeldecke für Deine Enkelin gefällt mir sehr, so schön farbenfroh und nicht so kindlich. Die gefällt ihr auch noch, wenn sie schon längst dem Krabbelalter entwachsen ist. Auch das Jäckchen und das Täschchen sind Dir sehr gut gelungen.
    Die umstrickten Bäume finde ich toll, das müßte es öfter geben.
    LG, Britta

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Sigrid,
    ein schöner bunter Quilt für das Enkelkind
    auch das Jäckchen ist hübsch.
    sehr gut finde ich,dass du die Blätter frei nachgequiltet hast bei dem Täschchen!
    Diese umgarnten Bäume sind cool, gibt es auch in Bad Lippspringe. Da haben sich aber einige Leute so drüber aufgeregt und es angesteckt,soll einer verstehen?
    Liebe Grüße
    Ucki

    AntwortenLöschen
  8. liebe sigrid,
    die krabbeldecke ist wunder-wunderschön!!!
    liebe grüße, elvi

    AntwortenLöschen